Mittwoch, 7. Juni 2017

Alternative gegen Plastikmüll!


http://amzn.to/2qZZicp
http://amzn.to/2qZZicp


Äpfel in die eine Plastiktüte, Birnen in eine Plastiktüte, Tomaten in eine weitere dünne Plastiktüte.
Ach, die Kiwi ab in die Plastiktüte. Dann ab zur Kasse im Supermarkt.
Zuhause wird alles wieder fleißig ausgepackt und die dünnen Plastiktüten landen sofort im Müll. So ist's bei mir - gewesen.

Ich habe schon länger das Gefühl, dass jeder irgendwie in der Verantwortung ist, um etwas für unsere Natur und Umwelt zu tun. Dabei ist keiner perfekt und muss auch keiner perfekt sein, aber man kann ja bei den kleinen, unkomplizierten Dingen beginnen.
Und dazu zählen für mich diese Tüten.

http://amzn.to/2qZZicp

Viele Supermärkte haben die großen Plastiktüten vorne an der Kasse schon abgeschafft. Die kleinen Tüten bei Obst und Gemüse sind aber oft immer noch aus Plastik. Und selbst die Bio-Plastik-Beutel oder wenn sie aus Papier sind: Am Ende werden sie weggeschmissen.
Ich habe also eine Alternative gesucht und für mich diese hier gefunden:

Die Beutel können wiederverwendet werden! Und sie können auch gewaschen werden. Das ist meiner Meinung nach fast der größte Pluspunkt, denn es passiert ja doch immer mal wieder ein Missgeschick mit Obst oder Gemüse.
Dadurch, dass man einen 10er-Pack bekommt, hat man genug, um sie auch gleich zur Aufbewahrung im Kühlschrank zu benutzen. Sie sind luft- und lichtdurchlässig, sodass auch empfindliches Obst und Gemüse darin gut aufgehoben ist.

http://amzn.to/2qZZicpDie Kassiererin im Rewe hat zunächst etwas merkwürdig geschaut und auch am Marktstand sorgte meine Bitte die Ware doch in diese Beutel zu füllen zunächst für etwas Stirnrunzeln, aber an beiden Stellen war es überhaupt kein Problem. Sie sind außerdem federleicht, sodass ich auch keine Sorge habe sie beim Wiegen der Ware mitzubezahlen. Die machen kaum etwas aus.

Wo wir beim Thema Umwelt und Gutes tun schon sind: Sie werden in Deutschland produziert. Das verspricht der Hersteller hier bei Amazon und ist ein weiterer Pluspunkt für mich.

Es gibt kaum vergleichbare Produkte auf dem deutschen Markt und ich habe so spontan keine anderen gefunden, die Lebensmittelechtheit garantieren. Dies ist im Moment für mich deswegen der einzig gangbare Weg, um den Plastikmüll zumindest in Ansätzen zu verringern - so ist zumindest ein Anfang gemacht!


http://amzn.to/2qZZicp

Kommentare:

  1. Die sind ja toll. Werde ich mir auch bestellen.

    Liebe Grüße Nanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh super!
      Als ich den Blogbeitrag geschrieben habe, habe ich sogar überlegt, dass das für dich etwas sein könnnte *lacht*

      Liebe Grüße

      Löschen